Die Technik

In Trapped Dead sehen sich Spieler Massen von Fleisch fressenden und unbarmherzigen Zombies gegenüber. Weiter unten findet ihr zwei neue Panorama-Screenshots, die einige Details über die KI und das Sensorensystem der Unoten verraten.

Auf der linken Seite sieht man das Spiel aus der Sicht des Spielers. Das mittlere Bild wurde in der Debug-Umgebung gemacht und zeigt, wie Zombies miteinander und ihrer Umwelt interagieren: Jeder NPC hat einen Sichtkegel (lila), einen Geräusch-Radius sowie einen Geruchs-Radius. Sobald ein Charakter blutet, nehmen Zombies – von der potenziellen Beute angezogen - die Verfolgung auf. Da das Verhalten einzelner Zombies Auswirkungen auf das Tun und Handeln andere NPCs hat, kann sich sehr schnell eine große Traube Untoter formieren. Dabei ist zu beachten: Munition ist in Trapped Dead ein rares Gut…

Das letzte Bild (rechts) gibt einen Einblick in das KI-System des Spiels und die "Leistungsfähigkeit" von Zombies. Sie bemerken Unruhen, halten Ausschau nach Leichen, über die sie sich hermachen könnten, folgen anderen NPCs und erforschen selbstver-ständlich ihre Umgebung nach Menschen, sobald ein Spieler ihren Aktionsradius stört…

NPC-Interaktion
KI-System

© 2010 Copyright Headup Games GmbH & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten. Valid (x)HTML and CSS